CV-Bild.jpeg

Hi, Mark hier,


 

Jahrgang 1983 und entsprechend mit dem Aufkommen von Elektronik und Computern aufgewachsen... und K.I.T.T. natürlich!

Zum leid meiner Eltern nahm ich schon als Kind Elektrogeräte irreversible auseinander. Manchmal aber auch zu meinem Eigenen: Ich hab mir zwei mal einen Stromschlag geholt!

 

Dennoch, oder gerade deswegen, habe ich später dann Elektrotechnik studiert.
Elektronik und Software zu entwickeln ist meine grosse Leidenschaft!

 

Meine Berufsbildung
 

Technicien Supérieur en électronique (BTS EN), Toulouse, Frankreich.
Electrical Engineering B.Sc. an der Hochschule Furtwangen in Deutschland.

 

Berufserfahrung

Es begann als Teenager, in den Sommerferien im Schwarzwald, im Ingenieurbüro für Industrie Elektronik Müller. Zuerst
Produktion in manueller THT Bestückung und bald schon kam auch die Zeit der SMD Bestückung. Mit den Jahren und steigendem Know-how ging es dann an Fehlersuche und Reparatur.


2010 stieg ich nach dem Studium als Firmware Entwickler für FPGA und Mikrocontroller in ein Startup in Basel ein. In dieser Position erwarb ich Expertenkenntnis in FPGA Firmware design für high speed Aplikationen. Wir verwendeten Xilinx FPGAs und ISE.
Parallel dazu entwickelte ich auch Firmware für diverse 8 und 32 bit Mikrocontroller  in C und manchmal auch assembler.
Da ich mit der Firmware das Leben in die Elektroniksysteme einhauchte, hatte ich auch das Hardware-debugging und erwarb dadurch
PCB design Know-how im high speed design.

 

Es folgten nach ein paar Jahren zwei Allroundpositionen in der Musik und Biotech Industrie: Schaltungsentwurf und Leiterplattendesign mit Altium Designer, Simulationen mit LT-SPICE, Mikrocontroller Firmwareentwicklungen und Reparaturen.